FANDOM


  • Kachū Tenshin Amaguriken (Kastanien aus dem Feuer holen) Beim erlernen dieser Technik ist das Ziel sich so schnell bewegen zu können, das man sogar heiße Kastanien aus einem Lagerfeuer holen kann. Ranma hat wegen seiner vorübergehenden Empfindlichkeit gegen Wärme diese Technik auf die Weise erlernt, dass er versucht hat Fische aus einem mit Wasser gefüllten Gefäß zu holen, ohne nass zu werden. Es ist eine seiner am meisten verwendeten Techniken.
  • Hiryū Shōten Ha (Himmelsexplosion des Himmelsdrachen) Cologne, die Urgrossmutter von Shampoo, zeigte Ranma diese Technik um Happosai besiegen zu können. Denn da bekam er von Happosai eine ungewolte Akkupunktur bei der er seine Kraft verlor. Um diese Attacke ausführen zu können, muss man in perfekten Spiralbewegungen dem Gegner ausweichen und dabei einen kühlen Kopf bewahren. Wenn es klappt muss man in der Mitte der Spirale den Gegner nur noch schlagen. Die Technik wird ausserdem im ersten Film von Ranma ausgeführt.
  • Shishi Hokodon (Löwengebrüll) Ryoga lernte diese Technik zuerst von einem Minenarbeiter, diese Technik nutzten die Minenarbeiter um einen Einsturz von Kies zu entfernen. Ranma war beim Kampf gegen Ryoga dann hoffnungslos unterlegen, deshalb bat Ranma Cologne ihm die Technik zu erlernen. Man muss, um die Technik ausführen zu können, einen anstrebenden Grund haben die er bei der Ausführung erreichen möchte. Ryoga hatte einen: Akane (ist bekannt), Aber Ranma nicht. Deshalb musste er bei der Revanche einiges einstecken bis es ihm einmal gelang und Ryoga besiegen konnte. Die Technik wird ausserdem im zweiten Film von Ryoga und Ranma ausgeführt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki